*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

22. Kapitel - Die Tiefe 429

Administrator Beiträge: 10836 Forumgründer *****
22. Kapitel - Die Tiefe
« am: November 09, 2011, 08:56:55 Vormittag »
Die Tiefe

 
75. Verstehe dies recht: Als sich am dritten Tage der Feuerblitz im Wasser des Todes hat angezündet, so ist durch den toten Leib des Wassers und der Erden das Leben durchgedrungen.

76. Nun aber begreift das tote Wasser und Erde nicht mehr als den Blitz oder Schrack des Feuers, dadurch ihre Beweglichkeit entstehet. Das Licht aber, welches in dem Feuerblitz ganz sanft aufgehet, das kann weder die Erde noch das tote Wasser ergreifen.

77. Es behält aber seinen Sitz in dem Kern, welches ist das Fette oder Wasser des Lebens oder der Himmel, denn es ist der Leib des Lebens, das der Tod nicht ergreifen kann, und gehet doch in dem Tode auf. Auch so kann es der Zorn nicht ergreifen, sondern der Zorn bleibet im Schracke des Feuerblitzes und macht die Beweglichkeit im toten Leibe der Erden und dem Wasser.

78. Das Licht aber dringet ganz sanft hinnach und formieret die Geburt, welche durch den Schrack des Feuerblitzes hat seinen zusammenkorporierten Leib bekommen.