*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

120. Ein wahres Gebet kann Berge versetzen 465

Administrator Beiträge: 5386 Forumgründer *****
120. Ein wahres Gebet kann Berge versetzen
« am: Januar 28, 2012, 12:42:29 Nachmittag »
Ein großes Aufgabengebiet von euch ist das  G e b e t!  Ihr wendet es viel zu wenig an, denn ein wahres Herzensgebet bringt euch den Glauben, der Berge versetzt in eurem Leben, denn Ich habe euch heraus geliebt,

weil Ich durch euch weiter wirken will auf dieser Erde, weil Ich durch euch den anderen begegnen will, weil Ich durch euch die Werke des Teufels zerstören will, wie Ich es damals tat, als Ich noch auf der Erde weilte unter den Menschenkindern.

Auf dass eure Freude vollkommen werde, will Ich das alles durch euch tun, denn es wäre Mir ein leichtes, die Menschenherzen umzu­wandeln, aber Ich will ja Kinder haben, die von selber heimkommen, - und dass sie das ganz frei erwählen können, dazu muss Ich ihnen durch Menschenkinder begegnen, die Ich ihnen zuführe. Erkennet euren Auftrag an dem Platz, wo ihr steht, denn alle Liebe, die ihr tut, ist ein Baustein an Meinem Reich des Friedens in der Gegenwart und in der Zukunft. Den Grundstein habe Ich gelegt mit Meinem Wandeln auf dieser Erde, mit Meinem Leiden und Sterben, mit Meiner Auferstehung. Und ihr seid die Bauleute, die weiter bauen dürfen, wie auch alle Kinder auf dieser Erde durch alle Jahrhunderte hindurch und alle, die jetzt hier sind, ja, alle, die sich selbst mit hinein bauen lassen in diesen Bau, die bereit sind, sich behauen zu lassen, sich dorthin setzen zu lassen, wo sie nicht gesehen werden, um die Last der Menschen zu tragen.