*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

108. Verliert euch, um Mich zu gewinnen 347

Administrator Beiträge: 5386 Forumgründer *****
108. Verliert euch, um Mich zu gewinnen
« am: Januar 28, 2012, 12:49:00 Nachmittag »
Aber ihr, die ihr Meine Stimme schon öfters gehört habt, räumt auch ihr noch euren Schutt hinweg. Mein Geist wird es euch zeigen, woran es noch mangelt, - und Ich werde mit Gewalt hervorbrechen und ein jegliches ausrüsten nach der Macht seiner Beugung und Demut, nach dem Verlangen seines Herzens.

Ich bin kein Gott, Der sich bitten und beten lässt und nicht hört, - aber Ich prüfe euch, ob es euch ernst darum ist.

Ihr gebt Irdisches; Ich aber gebe euch ewiges Leben, Kraft und Weis­heit, Geduld und Barmherzigkeit, Ich gebe euch Mein Wesen dafür, mit dem ihr die Welt um euch überwinden könnt.

Jetzt seid ihr berufen, zu nehmen und zu trinken und euch zu stärken, auf dass ihr dann andere stärket und andere zur Quelle des Lebens führet, denn wo Mein Se­gen nicht fließen kann, da versiegt er. Er würde sonst alle Dämme brechen, und davor wollt ihr euch doch schützen.

Oder wollt ihr, dass Ich euch ganz überwinde, dass nichts Eigenes mehr in euch sei als Meine Liebe, dass euer Hunger brennend werde, den Willen Gottes zu tun? Selig derjenige, der dies nicht nur will, sondern auch in seinem Willen tut, dass er sich selbst aufgibt und sein Leben verliert, um Meines zu gewinnen.