*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

84. Seid ruhig in Mir 326

Administrator Beiträge: 5383 Forumgründer *****
84. Seid ruhig in Mir
« am: Januar 28, 2012, 12:59:14 Nachmittag »
Es ist Zeit, dass ihr an euch arbeitet, denn schon lange habe Ich zu euch gesprochen, und wenn Ich jetzt wieder spreche durch äußere Zeichen, die die Menschen ermahnen sollen, doch zu Mir zurückzu­kehren, so sollt ihr die gefüllten Gefäße sein, die ihnen dann Weg­weisung und Trost aus Mir geben können.

Kommet ganz zu Mir! So werde Ich auch all das tun, was euch nicht möglich ist, an Herzen, die Mir aus der Schule laufen, die von Mir nichts wissen wollen.

Meine Mühlen mahlen langsam, aber sicher. Und die Triebkraft ist Liebe, auch ernste Liebe. Darum bringet alles zu Mir, und lasst es bei Mir liegen im Vertrauen, dass Ich mit allem fertig werde.

Der Feind will ja nur euer Herz unruhig machen, dass ihr nicht sinken könnt bis zu Mir auf den Grund.

Ich bin in eurem Herzen der Schatz, den ihr heben sollt, die Perle, für die ihr alles andere dran geben sollt. Eure Bequemlichkeit, eure Unlust, eure Sorgen, gebet alles daran und sinket zu Mir auf den Grund. Denn dort will Ich Mich euch offenbaren, auch in eurem Herzen, dass Ich lebe und bin.

Ich möchte keines von euch verlieren und möchte auch die nicht verlieren, die durch eure Lau- und Trägheit nicht zu Mir kommen können, jetzt in dieser Gnaden­zeit.

Darum nehmt es ernst, darum strahlt Meine Liebe aus, denn Ich habe an euch gehandelt wie ein Vater an seinem Kinde und möchte, dass auch ihr keinen anderen Maßstab anlegt an den anderen als Liebe; Liebe, die verzeiht und trägt, die überwindet.

So dürft ihr getrost dann in die Zukunft gehen, denn wer zu Mir hält, zu dem halte auch Ich, und Ich werde ihn benützen zu einem Sender, über den Ich Liebe ausstrah­len kann über alle Nacht und Finsternis und Kälte.

Segnet jetzt, auf dass noch viele zu Mir finden können, dass sie auf dieser geebneten Lichtstraße das Kreuz erblicken und zu Mir kom­men.