*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

In die Gnadensonne zurück 521

Administrator Beiträge: 10835 Forumgründer *****
In die Gnadensonne zurück
« am: April 06, 2012, 11:59:39 Vormittag »
Die Auferstehung am Ostermorgen hatte bedeutet, daß die verklärte Seele Jesu samt den von ihr aufgelösten und vergeistigten Elementen des Leibes sich völlig mit ihrem inwendigen Grundleben, dem ewigen Vater-Gottgeiste, verband und einte als dessen nun für ewig bleibende seelische Hülle und Offenbarungsgestalt. — Die Himmelfahrt dagegen bedeutete, daß der ewige Vater-Gottgeist in der Hülle der verklärten Jesu-Seele sich nunmehr, nach Vollbringung des vorgesetzten Werkes der Erlösung, wieder an den Ort im Schöpfungsraume zurück begab, wo nach Seinem göttlichen Willen der Sitz Seines allbelebenden Machtzentrums zuvor gewesen war und wo er nun wieder fürderhin sein sollte.

Diesen eigentlichen Wohnort des "VATERS" oder der all zeugenden EWIGEN LIEBE hat uns der Herr Selbst in den Schriften der Neuoffenbarung näher beschrieben. Man nennt ihn in der Welt der reinen Geister und Engel die Gnadensonne. Und in dem Buche "Robert Blum" wird ausgesprochen, Gott, der Vater in Jesu, wohne, von der Erde aus gesehen, in der Gegend des großen Sternbildes "Der Löwe", und zwar in der reingeistigen Sphäre jener allergewaltigsten Ur- und Hauptmittelsonne unserer Welteninsel (Hülsenglobe), welche bei uns Regulus, das heißt Regent oder Königsstern heißt.

Diese Gnadensonne war ehedem, vor der Menschwerdung Gottes, auch für die höchsten urgeschaffenen Engel ein "unzugängliches Licht". Jetzt ist sie allen vollendeten Gotteskindern zugänglich und sie alle können sich dort nun dem Vater in Jesu nahen und mit Ihm in wonnevollster Seligkeit verkehren, da durch die Hülle der verklärten Jesuseele das allverzehrende, für kein geschaffenes Wesen ertragbare Feuer der göttlichen Machtmitte bedeckt ist.

Die Gnadensonne wird auch der oberste "Liebehimmel" genannt. Vorbereitende himmlische Sphären sind der "Weisheitshimmel" und der "Liebe-Weisheitshimmel". Und diese drei himmlischen Stufen sind die "Wohnstätten", welche der Vater in Jesus den Seinen zubereitet hat im ewigen Lichte.