*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Nur die tätige Liebe führt zur Wiedergeburt, nicht aber ein bloßes Bekenntnis 482

Administrator Beiträge: 10836 Forumgründer *****
Nur die tätige Liebe führt zur Wiedergeburt, nicht aber ein bloßes Bekenntnis
« am: Mai 11, 2012, 09:46:53 Vormittag »

Das „Weib“ oder die tätige Lehre aus Mir im Menschen aber wird und ist schon „schwanger“. – Womit? – Habt ihr nie etwas von der Wiedergeburt gehört!? Heißt es da nicht: „Wer da nicht wiedergeboren wird aus dem Geiste, der kann in das Reich Gottes nicht eingehen!“?

Sehet, das „Kind“, womit das Weib schwanger ist, ist die reine Gottliebe, welche aber durch die mannigfache Selbstverleugnung dem äußern Menschen sehr wehe macht, bis diese himmlische Liebe im Geiste des Menschen durch sie reif wird zur herrlichen Wiedergeburt zum ewigen Leben.

Aus Himmelsgaben 2 - Das Sonnenweib