*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Kost des Geistes 481

Administrator Beiträge: 5386 Forumgründer *****
Kost des Geistes
« am: Juli 06, 2012, 08:18:51 Nachmittag »
Sehet, der Herr hat alles also geordnet, daß da die Materie sich ernährt aus der Materie, die Seele aus der Seele,
die Liebe aus der Liebe und der Geist aus dem Geiste!

Die Liebe aber ist des Geistes Grund und des inneren Menschen allereigentlichstes Wesen, und wir können dem-
nach unserem inneren Menschen keine bessere Nahrung verschaffen, als wenn wir ihn sättigen mit der Liebe zu
Gott. Durch diese Liebe wird er kräftig und mächtig und wird ein Herr in diesem seinem Hause werden, welches
da ist die unsterbliche Seele und der sterbliche Leib.

Es müssen aber die Speisen für den Leib entweder schon von der Natur oder durch die Kochkunst der Menschen
vorbereitet werden, auf daß sie genießbar sind; so denn muß auch um so mehr die Kost für den Geist bestens
vorbereitet sein!

Das Wort in uns aber ist diese Vorbereitung der Kost des Geistes; darum wollen wir denn auch mit dem Worte
die Kost vorbereiten und dann erst stärken mit ihr unsern Geist!“

Die Haushaltung Gottes, Band 3, Kap.43, 17-20