*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Vom Verkehr zwischen Gott dem Vater und Seinen Kindern 397

Administrator Beiträge: 10838 Forumgründer *****
Vom Verkehr zwischen Gott dem Vater und Seinen Kindern
« am: Oktober 22, 2012, 10:14:30 Vormittag »
************
26. August 1883
Johs. 12, 37 ff.

Liebe Kinder!
Schon die Propheten haben geweissagt, auf die Zustände der Seelen, welche dann stattfinden, wenn Ich als Heiland der Welt im Fleisch erscheine. - Denn Mein (persönliches) Erscheinen ist stets im Widerspruche mit den materiell gesinnten Menschen, die da nur von dem irdischen Standpunkte aus Mich als Gott fassen können, und zwar nur in Meiner Macht Mich anerkennen, weil es eben Verhältnisse gibt, wo es ihnen nicht mehr möglich ist, Mich ganz zu verleugnen; dagegen sind es gar Wenige, welche Mich in Meiner Herablassung und Liebe anerkennen oder fassen (als Gott in Christo).
Und weil die Mehrzahl so groß ist, welche Mir als dem großen mächtigen Gott den (direkten) innigen Verkehr mit Meinen Kindern abstreitet, darum ist es von so großer Wichtigkeit, daß diese Wenigen desto fester gegründet werden, im Glauben und in der Liebe zu Mir, um mit denselben Mein Reich befestigen zu können.
Denn es liegt in Meiner heiligen Ordnung, daß Ich durch Meine Kinder das Reich des Friedens erweitern lasse, sonst könnten sie nicht zum wahren Anteile kommen (als Erben der Herrschaft der Liebe).
Um sie aber ganz tüchtig hierfür zu machen, müssen sie starke Übungen durchmachen, gleichwie ein Krieger um so geübter und geschickter wird, je mutiger er wird, den Sieg davon zu tragen; aber auch seine Belohnung ist dann um so größer, doch darf derselbe, so lange er im Gefechte steht, sich nicht mit dem Lohn beschäftigen, sondern er muß all seine Aufmerksamkeit auf die ihn umgebende Gefahr richten, und gute Wache halten, daß der Feind ihn nicht überrumpelt.
Ebenso ihr, Meine geistigen Streiter für Meine Liebe und Vaterehre, sehet im (jetzigen) Augenblicke nicht bange in die Zukunft, sondern wachet, daß ihr mutig und stark bleibet, damit euch der Feind keine Niederlage bereitet, und es euch nicht ergehe wie den Obersten (Vers 42, 43), von denen es heißt:
"Doch der Obersten glaubten viele an Ihn, aber um der Pharisäer willen bekannten sie es nicht, daß sie nicht in den Bann getan würden; denn sie hatten lieber die Ehre bei Menschen, als die Ehre bei Gott."
Dies ist heutzutage noch ebenso der Fall; viele glauben im Stillen an Mich, weil sie der heilige Geist dazu antreibt; aber sie sind noch zu schwach zu einem öffentlichen Bekenntnisse, weil ihre Vernunft noch zu stark die Übermacht der Gegner befürchtet.
Zu einem offenen Anerkennen, daß Ich als Vater mit Meinen Kindern direkt verkehre, gehört ein starker Glaubensmut, und wenn es an der Zeit ist, daß dieses geschehen solle, so erinnere Ich euch an Meine Worte:
"Fürchte dich nicht, du kleine Herde, denn es ist des Vaters Wohlgefallen euch das Reich zu geben!" (Lukas 12, 32).
Dann will Ich Mich aufmachen in Meiner Liebe, zu denen, die Mich lieben; aber auch in Meiner Macht, zu denen die Mich als den Allmächtigen fürchten, und die Liebe verachten! Amen! Euer treuer Jesus.

J. Ladner, Vaterbriefe Band 2 / 356.  Vom Verkehr zwischen dem hl. Vater und Seinen Kindern

 

Bücher

Die großen Lebens- & Kirchenfragen Das verlorene Paradies Gleichnisse Jesu Weisheitsgeschichten Offenbarungen Gottes neben der Bibel Der wahre und lebendige Glaube Weltsinn, Wohlstand und Reich Gottes Der Prophet Jakob Lorber

Hörbücher

Gott, Mensch und Welt im Lichte der NO Der Prophet Jakob Lorber Die Neu-Offenbarung Gottes Der Erdenweg Jesu Wissenschaft & Glaube Der Tod - Geburt in eine neue Welt Johannes - das grosse Evangelium Gott spricht...

Neuoffenbarungen

Die Haushaltung Gottes Das Große Evangelium Johannes Kindheit und Jugend Jesu Von der Hölle bis zum Himmel Bischof Martin Die Geistige Sonne Die drei Tage im Tempel Schrifttexterklärungen

Musik

Am Herzen Jesu Wie die grossen Sonnenblumen Friede ist kein leeres Wort Zeitenjahre Praise & Worship Lichtblicke Christliche Hitparade 2 Tullamore Gospel Choir