*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Jesu Liebe besiegt den Antichrist 594

Administrator Beiträge: 10836 Forumgründer *****
Jesu Liebe besiegt den Antichrist
« am: Mai 09, 2013, 11:01:32 Vormittag »
Buch 3 - Kundgaben Nr. 86 bis 131 / Jesu Liebe besiegt den Antichrist, J.H. Nr. 109, 5. Januar 1963, Stuttgart
 
Vorwort: 1. Brief des Apostel Paulus an die Korinther, Kap. 12
 
Mein Friede sei mit euch!
Meine Kinder, ihr braucht Meinen Frieden und auch Meine Freude in der kommenden Zeit. Ihr braucht Kraft aus MIR, eurem JESUS, denn ihr werdet in diesem Jahr viel erleben. Das neue Zeitalter bereitet sich zu. Zuvor aber kommen die Gerichte über die Erde. Alle Menschen, die MICH lieben, sind frei von Furcht und Sorge. ICH beschütze die Meinen. ICH BIN euer Friede. ICH BIN eure Kraft. Macht Gebrauch von den göttlichen Kräften, die in euch sind. Das All ist erfüllt von den Kräften eures Gottes. Meine Söhne und Töchter, die MICH lieben, wenden diese Kräfte positiv an. Während die Menschen, die in ihren Gedanken und ihrem Wesen nach fern von MIR sind, sich auch der Kräfte Gottes bedienen, aber im zerstörenden, negativen Sinn. Die negative Anwendung der Kräfte wirkt sich verheerend aus. Satans Zeit ist jetzt gekommen. Der Fürst dieser Welt betört und vergiftet die Menschenherzen und ist bestrebt, möglichst viele zu beherrschen. Der Mensch steht zwischen Gut und Böse. Er hat die Freiheit, die Kräfte aus MIR positiv anzuwenden oder als Diener Satans negativ, zerstörend, zu wirken. Wer MICH liebt, wer MICH im Herzen trägt, darf Meine göttlichen Kräfte voll in Anspruch nehmen. Ihr habt gehört, wie sich die Geistesgaben auswirken. Und ICH sage euch: Ihr besitzt nicht nur eine Geistesgabe, ihr habt alle Gaben. Meine ganze Wesenheit ist in euch. Mit Meiner Hilfe sollt ihr es erreichen, daß ihr durch starken Glauben, durch unerschütterliches Vertrauen, gestärkt durch Mein Gotteswort und die immerwährende Herzensverbindung mit MIR, die Geistesgaben anwendet. Ist Harmonie in euch, dann kann sich keine Krankheit aufhalten. Die geistigen Kräfte in euch sind Kräfte der Harmonie und der Liebe. Lebt ihr im Bewußtseinszustand des CHRISTUS in euch, dann seid ihr frei von Krankheit. Denn ICH BIN in euch Harmonie. ICH BIN die Vollkommenheit in euch. Je mehr ihr euch Meiner Liebesharmonie bewußt seid, umsomehr lernt ihr mit den göttlichen Kräften umgehen. Es ist ein Bewußtseinszustand in euch. Würdet ihr Meine Verheißungen annehmen, würdet ihr glauben, daß die Fülle Meines Heiligen Geistes in euch ist, dann könnte das geschehen, was ihr Wunder nennt. Aber es sind keine Wunder, es sind Taten, vollbracht durch das CHRISTUSBEWUSSTSEIN, ICH in euch. Deshalb sage ICH immer wieder: Gebt euch MIR liebend hin, damit euch göttliches Bewußtsein erfülle und ihr die Kräfte in Demut anwenden könnt, die in euch sind. Ihr braucht diese Kräfte in der kommenden Zeit. Wenn ihr es jetzt nicht lernt im Glauben, im Vertrauen zu MIR die Kräfte entgegen zu nehmen, könnt ihr in der schweren Zeit nicht durchhalten. ICH will euch das erklären. Die Erde ist jetzt noch Satans Reich. Als Fürst dieser Welt hat er die Macht in der Endzeit, also jetzt, Verwirrung zu stiften. Meine Verheißungen müssen sich erfüllen. Es entwickelt sich eins aus dem andern. Ihr braucht euch gar nicht wundern, daß ihr angegriffen werdet. Satan benutzt die Menschen zu seinen Werkzeugen, die MICH nicht annehmen. Unter dem Einfluß des höllischen Geistes verüben sie Gewalttätigkeiten. Mit Bosheit und Lügen kommen sie auf euch zu. Und dies ist erst der Anfang. Wer nicht gelernt hat, Meine Kraft in Anspruch zu nehmen, unterliegt den dämonischen Geistern, die den Menschen noch das Letzte nehmen: Den Glauben an MICH. ICH habe vorgesorgt. ICH kürze diese letzte Zeit ab. Sonst würde kein Mensch selig. Es ist nicht zu beschreiben, wie die satanischen, höllischen Kräfte in den Menschen, die sich ihnen hingeben, ihr böses Wesen treiben. Im Einzelnen, wie in der Gesamtheit. Satan versucht Zersetzung und Auflösung der Völker. Die Regierungen sind vom Satansgeist besessen. ICH habe es zugelassen. Es ist Mein Wille, daß sie eine Zeit lang regieren, denn die gleichgültige Menschheit muß aufgerüttelt werden. Durch die vom Satan verdorbenen Menschen werden die sittlichen und religiösen Grundordnungen der Staaten in ein Chaos verwandelt. Nicht einmal die Kreatur wird geachtet. Die armen Tiere leiden unter den Menschen, die sie zu grausamen Versuchen verwenden. Die Kreatur leidet und seufzt. ICH, ihr Schöpfer höre die Schmerzensschreie. Es ist Satan, der von ihm beeinflußte Menschen unter dem Deckmantel der Wissenschaft zur Tierquälerei benutzt. Die vom Satansgeist geleiteten Menschen machen Versuche mit Sprengstoffen, die zu verheerenden Naturkatastrophen, zu Seuchen und Krankheiten führen. Die Erde wird erschüttert und aus der Ordnung gebracht und alle Menschen, - auch ihr - habt darunter zu leiden. Die Natur ist in gewaltiger Bewegung und Unruhe und die Menschheit in Sorge um die Zukunft. Wenn ihr euch bewußt seid, daß ICH, euer JESUS, in euch bin und ihr Meine Kräfte, die in euch sind, im Glauben anwendet, dann vermag der Böse euch nicht zu schaden. Seid ihr jedoch kleingläubig und furchtsam, dann wird die satanische Verwirrung auch über euch kommen. Ihr seid dann nicht fähig, klar zu denken. Ihr habt Streit mit eurem Nächsten, eins unterschiebt dem anderen Lieblosigkeiten, die weder gedacht noch getan wurden. Es ist der Böse, der Unfrieden sät. Oder es taucht plötzlich auch in Gotteskindern Zuchtlosigkeit und Genußsucht auf. „Man will etwas haben vom Leben.“ Das ist wiederum der Einfluß Satans. Würde ICH nicht Einhalt gebieten, dann könnte es dem Bösen gelingen sehr viele Christen unter seine Gewaltherrschaft zu zwingen. Durch den Einfluß der Dämonen sind die Menschen nicht mehr Herr über ihre Gedanken und Handlungen. ICH aber liebe sie. ICH liebe alle, die von dem Bösen Geknechteten und Meine Kinder, die zu MIR aufblicken, die MIR die Treue halten. Glaubt MIR, Meine Kinder: Die Zeiten werden ernst. Behaltet MICH lieb. Habt immerwährend Verbindung mit MIR. Satan und seine Dämonen wollen eure Verbindung mit MIR zerstören. Sie wollen euch verstricken und hineinreißen in Unbeherrschtheit, in Zorn, daß ihr euch wehrt, zur Gewalt greift - und damit die Liebe verletzt, und Meine Gegenwart vergeßt. Darum belehre ICH euch heute schon, wie ihr euch verhalten sollt, wie ihr bewahrt seid vor Satans List und Tücke: Seid euch bewußt: ICH BIN in euch! Mit MIR, eurem JESUS vereint, könnt ihr vergeben. In MIR habt ihr Ruhe! In MIR habt ihr Frieden. In MIR habt ihr Kraft. Ich weiß: Volle Hingabe an MICH ist schwer. Sie wird noch schwerer. Den alten Adam überwinden ist schwer. Doch durch Glauben und Aufblicken zu MIR könnt ihr es mit Meiner Hilfe erreichen. ICH habe euch erlöst! Wenn die Zeit kommt, da euer Herz traurig ist und ihr weint über Satans Gewaltherrschaft, dann bin ICH da, der euch hilft. ICH sage zu euch: Ihr seid nicht schwach. Nehmt die geistigen Kräfte, die in euch sind. Wendet sie an im unerschütterlichen Glauben. ICH BIN in euch. ICH BIN, der euch hilft. Wenn ihr verzagt seid, wenn ihr Meine Lasten tragt, die Lasten derer, die sie vermehren, dann haltet ihr euch an MICH und ICH helfe euch. Dies sage ICH euch, weil die Zeit nahe ist, in der aus der Verwirrung ein Mensch emporsteigt, der ein Chaos über alle Kulturstaaten der Erde bringt. Ein Mensch, vom Satansgeist besessen. Ein despotischer Herrscher: Der Antichrist. Antichristliche Gesinnung ist schon lange unter der Menschheit. Die Zeit ist nahe, in der der Antichrist in Person mit Hilfe teuflischer Mächte das antichristliche Reich gründet. Vor ihm müssen sich alle Regierungen der Kulturstaaten und die Kirchen beugen. Vor ihm muß sich jeder Einzelne beugen. Wer sich nicht beugt, wird der Grausamkeit und der Vernichtung anheimfallen. Ihr habt schon einmal eine Diktatur erlebt, aber diese war gering gegenüber der des Antichrist, die kommen wird. ICH, der Herr, lasse es zu. Vor Meiner Wiederkunft. Der eiserne Besen fegt die ganze Erde. Der Antichrist verfolgt alle, die MICH lieben. Die Ausrottung des christlichen Glaubens ist sein Ziel. Nur Wenige werden den Mut haben, MICH, JESUS CHRISTUS, zu bekennen. So grausam wird der Diktator sein. Meine Söhne und Töchter, was braucht ihr dann in der Verfolgungszeit?: Das CHRISTUS-Bewußtsein! Meine geistigen Kräfte, die ICH in euch legte. Durch eure Hingabe, durch euer Vereintsein mit MIR, seid ihr bewahrt vor der Vernichtung durch den Bösen. ICH führe euch heraus aus dem höllischen Feuer der Anfechtungen, die böse Menschen euch bereiten. ICH beschütze euch vor den Grausamkeiten. ICH BIN allezeit gegenwärtig. Dieses Bewußtsein sollt ihr jetzt schon in euch haben als Herzensgewißheit: Wenn der Antichrist wütet, könnt ihr es nicht mehr lernen, dann ist es zu spät. Damit ihr glaubensstark werdet, dienen euch zu eurer Zubereitung noch Leid und Drangsale. Meine Vaterliebe muß zulassen, daß ihr aufgerüttelt werdet. Ihr sollt MICH und Meine Herrlichkeit in euch und um euch erleben. Und das geht nicht ohne Tränen. Es erfordert vollkommene Hingabe. Als Letztes wird der satanische Tyrann, der Antichrist, Mein einstiges Lieblingsvolk angreifen und zwar die Juden, die Christen geworden sind. Das wird dann das Ende sein. In Palästina wird es geschehen. Dann wissen die Meinen: Das Ende der antichristlichen Herrschaft ist da. Das Ende der Satansmacht und Gewalt, des Hasses und der Bosheit, der Gemeinheit und der Lüge. Dann komme ICH, der MESSIAS der Juden, der Herrscher und Führer der Menschheit, der Heiland und Erlöser, JESUS CHRISTUS, der Herr und Schöpfer des Alls, mit Meinen Überwindern, Meinen auserwählten Söhnen und Töchtern und mit Meinen Erzengeln und himmlische Heerscharen. Das Chaos ist zu Ende. Mein Wille läßt eine neue, geordnete Welt und Menschheit entstehen. Die Völker der neuen Erde werden von Meinem Geist der Liebe, Weisheit und Güte regiert. Meine Auserwählten besitzen Meinen Heiligen Geist, den sie auf der neuen Erde ihren Brüdern und Schwestern schenken dürfen. ICH kürze die schwere Zeit ab, auf daß ICH noch einige Söhne und Töchter habe, die MIR treu bleiben, wenn die Gerichte kommen. Es werden nur wenige sein. Aber wenn Meine JESUSLIEBE den Antichrist besiegt hat, bricht das Morgenrot des siebenten Schöpfungstages an. ICH gebe heute Meine Verheißung denen, die MICH lieben. Alle, die MICH lieben, segne ICH mit Geistesgaben. Die einen weissagen, die anderen haben Träume und Gesichte. Alle Menschen, die guten Willens sind, werden auf das Ende dieses Zeitalters und das Kommen des tausendjährigen Reiches hingewiesen. Zu allen Meinen Kindern sage ICH: Erkennt den CHRISTUS in euch. Erkennt MICH, euren JESUS mit allen Meinen Kräften in euch. Diese Kräfte nützen euch nur, wenn ihr sie anwendet, wenn ihr sie zu benutzen versteht. Der Satansgeist wird alle Menschen beherrschen, die nicht wachend und betend bleiben. Schon heute erkennt ihr das Wirken des Bösen in den Jugendlichen, die wegen ihrer Gefährlichkeit in Anstalten untergebracht werden müssen. Die Eltern und Erzieher haben es versäumt die jungen Seelen auf MICH, die Wahrheit, hinzulenken. Dadurch hat Satan es leicht, die jungen Menschen zu verführen. Die Gaben Meines Heiligen Geistes wurden von den lau gewordenen Kirchen und Gemeinschaften nicht mehr geachtet und von den Staatsregierungen nicht angenommen. Da seht ihr die Früchte des höllischen Geistes. Ihr Eltern braucht nicht zu verzweifeln wegen eurer Kinder, die in großer Gefahr sind, aber ihr müßt euch an MICH um Hilfe wenden. Und Meine Kraft in euch erkennen. Nur in der Liebe zu MIR, in der Stille eures Herzens könnt ihr die Kraft nehmen. Als Menschensohn JESUS bin ICH immer wieder in die Stille gegangen und habe MIR vom VATER - der EWIGEN LIEBE - Kraft erbeten. Dies soll euch als Vorbild dienen! Seid ihr euch einmal der Kräfte in euch bewußt, dann wendet ihr sie an und werdet stärker dadurch. Die Kräfte wirken sich nicht nur in Worten, sondern in der Liebetat aus. Meine Kräfte in euch bewahren euch auch in der Versuchung. Jeder Mensch hat seine Schwäche. Der eine ist geplagt vom Geiz, der andere in der Erotik. Etliche sündigen mit ihrer bösen Zunge. In seiner Schwäche wird der Mensch angefochten. Aber ihr braucht nicht zu fallen, wenn ihr in MIR bleibt. Meine göttlichen Kräfte in euch bewahren euch vor dem Überfall Satans. Das sind die Kräfte des CHRISTUS in euch. ICH habe euch in diese Welt gestellt, damit ihr euren Mitmenschen, die MICH noch nicht angenommen haben, Meine Liebe schenkt. Meine Kraft muß an euch offenbar werden: Mein Friede, Meine Sanftmut, Güte und Geduld und zwar dadurch, daß ihr euch selbst erkennt in der Demut und eure eigene Unzulänglichkeit erschaut. Wer erkannt hat, daß er selbst nichts ist, nichts vermag, der bleibt demütig und in ihm kann ICH MICH offenbaren. Wer MICH liebt, wird auch seinen Nächsten lieben und für MICH dulden und leiden. Wer MICH liebt, dient MIR treu an dem Platz, an den ICH ihn gestellt habe. Wer MICH liebt, kommt in jeder Schwachheit und Unzulänglichkeit zu MIR, nimmt demütig die Kraft in Anspruch und ist durch den Glauben frei von irdischer Gebundenheit und dem Vergänglichen. Diese herrlichen Kräfte erhalten Meine Überwinder. Sie tragen MICH, ihren CHRISTUS, in ihrem Herzen. Meine Kinder wissen, daß sie vom Satan noch oft angegriffen werden, aber sie fürchten sich nicht, weil sie mit Hilfe Meines Heiligen Geistes durchschauen und erkennen, daß ICH über Satan stehe und alles nach Meinem heiligen Willen lenke. Das Chaos der Erde muß kommen, es ist Satans letzte Wirkungsmöglichkeit. Dann wird der Ungerechtigkeit von MIR ein Ende gesetzt. Das neue Friedenszeitalter beginnt zuerst in euch, bevor es allgemein sichtbar wird. Laßt euch nicht erschrecken, wenn die Zeichen der Zeit immer deutlicher werden: Naturkatastrophen erschüttern eure Erde. Seuchen werden auftreten und Krankheiten, für die kein Arzt eine Hilfe weiß. Das ist Satans Werk. Wie ihr jetzt sichtbar das Wirken Satans erkennt, so dürft ihr im tausendjährigen Reich das Walten Meiner Liebe und Weisheit, Meiner Ordnung und Herrlichkeit erleben. Bald, bald ist es soweit. Meine Getreuen, laßt euch von MIR erquicken. ICH habe euch den Weg gezeigt. Nehmt die Kräfte in Anspruch. Macht euch frei von den sichtbaren irdischen Dingen. Ewig ist der Geist in euch! Mein göttlicher Geist in euch. Meine Gnade waltet über euch! Jetzt, in diesem Augenblick, dürft ihr sie wieder entgegen nehmen. Dann kommen auch die Strahlen des Heilens über euch, die von MIR sind. Nehmt sie jetzt schon demütig in Empfang, denn ihr sollt sie in der Seuchenzeit zum Segen eurer Nächsten anwenden. Jetzt schon sollt ihr Meine Kräfte und Geistesgaben entgegen nehmen. Wenn Satan die Erde für eine Zeit verfinstert, dann könnt ihr nicht mehr üben und lernen, dann wäre es zu spät. Es ist zu vergleichen mit dem Zustand in dem sich ein Mensch befindet, wenn er in starken Nebel gerät und der Nebel immer dichter wird. Er sieht nichts mehr und kann nicht mehr erkennen, wo er ist. Aber wer MICH jetzt schon in sich erkannt hat, für den ist bereits der siebente Schöpfungstag angebrochen. Das unerschütterliche Reich in euch! Einmal MICH erkannt in euch: Welch unaussprechliche Freude. Dann erst wißt ihr, wer ICH BIN. Wer zu euch spricht. Wer die Liebe ist. Einmal durchgedrungen: Zum Überwinder geworden, frei von irdischen Wünschen und vom eigenen Ich. Mit MIR, eurem JESUS, für ewig vereint. Es ist das Bild am Himmel, das von einer Tochter gesehen wurde: Der Jüngling mit der Posaune ist Mein Engel, der euch Meine baldige Wiederkunft verkündet. Meine Braut - Meine lebendige Anhängerschaft - noch verhüllt vom Schleier, ist zur Hochzeit bereit. Der Herzenszustand aller, die MICH lieben, wird offenbar wenn ICH komme und das große Halleluja ertönt. Geht hin im Frieden! Geht hin, mit Meiner Freude beschenkt! Geht auch hin mit Meinem Erbarmen für euren Nächsten. Amen. Euer Vater JESUS.