*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Wirken der Dämonen 392

Administrator Beiträge: 10835 Forumgründer *****
Wirken der Dämonen
« am: Mai 31, 2013, 04:22:57 Nachmittag »
Wirken der Dämonen.... Liebe als Waffe.... Gedicht....

BD Nr. 0415 vom 13.05.1938, enthalten in Buch 9

Die Dämonen vergiften das Land.... unablässig sind sie bemüht, sich die Macht zu verschaffen über die auf der Erde wandelnden verkörperten Seelen. Es ist ihnen Bedürfnis, alle bösen Triebe und Laster, denen sie selbst frönen, auch auf die Erdenmenschen zu übertragen, und mit allen Mitteln und Versuchen dringen sie in diese ein.... Es gehört eine große Kraft.... Selbstüberwindung und Erkennen ihrer Geistesaufgabe dazu, diesen Dämonen zu widerstehen. Doch hat jedes Geschehen auch sein Gutes.... die Wesen, die sich ihrer Aufgabe bewußt sind, schließen sich desto inniger an ihren Herrn und Heiland an.... Aus in Trägheit des Geistes dahinlebenden Erdenkindern werden oft wache, rege und emsig an sich arbeitende Gotteskinder, und unter Einsetzen ihrer ganzen Kraft werden sie auch solche Versuchungen überwinden können, wenn sie stets ihr Herz in Liebe dem himmlischen Vater zuwenden. Es ergehet an alle der Ruf des Herrn: Seid wachsam und betet, damit ihr nicht in (der) Versuchung fallet, vergesset nie, euch selbst zu stärken für den Kampf, den das Erdendasein für euch bedeutet.... lebet im Glauben und in der Liebe.... dann seid ihr schon Überwinder und Sieger in diesem Kampfe, denn ihr überwindet euch selbst und besiegt den euch verderben-wollenden Widersacher. Ein kleines Wort der Liebe, gegeben eurem Nächsten, ist allzeit eine Waffe, mit der ihr euch selbst schützet gegen alle Angriffe des Feindes.... Und ihr werdet darum niemals schutzlos sein, wenn sich in euch die Liebe regt.... an dieser Waffe zerbricht die Kraft des Bösen.... alle bösen Einflüsse werden entkräftet.... und euch selbst erwächst eine immer stärkere Kraft, mittels derer ihr die Einflüsterungen solcher Dämonen zum Schweigen bringt.

(In jeder Gefahr, in jeder Not, besteht für euch nur ein Gebot.... laßt im Herzen Liebe wohnen.... es weichen von euch die Dämonen, durch Liebe ringt ihr euch empor.... es wird euch leicht das Erdenleben; wo immer nur wird Lieb' gegeben.... dort wird das Herz so reich bedacht.... Erbittet diese Himmelsmacht. Geschützet seid ihr allezeit.... seid ihr zu lieben stets bereit.... )

Amen