*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Dämonen gehen durch das Weltall 354

Administrator Beiträge: 10835 Forumgründer *****
Dämonen gehen durch das Weltall
« am: Mai 31, 2013, 04:25:02 Nachmittag »
Wirken Satans und seiner Dämonen / Dämonen gehen durch das Weltall.... Gebet....

BD Nr. 0202 vom 26.11.1937, enthalten in Buch 5/6

Dämonen gehen durch das Weltall.... überall reizen sie die Menschen, sich aufzulehnen gegen die Gebote Gottes, und überall wird ihnen Einhalt geboten werden dort, wo der Vater um Hilfe angefleht wird.... Es ist ein weises Gesetz, daß der Herr regieret die Welt.... daß diesen Dämonen der Wille des Schöpfers entgegengesetzt wird zu allen Zeiten. Auf sich gestellt, würde der Mensch diesen unterliegen, wenn nicht der Herr Erbarmen hätte mit der tiefen Not, die den Erdenmenschen umfängt.... und so wendet euch nur Ihm zu, auf daß Er euch helfe. Es wird in Ewigkeit die Erde im Gebet verharren müssen, will sie sich lösen von der Gewalt dieser finsteren Mächte.... und brauchet ihr euch sorgen, wo euch durch das Gebet Hilfe wird aus aller Not?....

Nie hat der Vater euch Einhalt geboten im Gebet.... unermeßlich könnet ihr dadurch an Gnade schöpfen.... Dieses Mittel steht euch immer und jederzeit zu Gebot, deshalb nützet es zu eurem Segen und flehet den Vater an aus tiefstem Herzen um Erlösung von den Mächten der Finsternis. Es liegt allein nur an euch, wenn ihr schwer kämpfen müßt.... sofern ihr nicht das Gebet beachtet und euch dem Vater nicht anvertraut in euren Nöten.... Seine Liebe und Güte lässet der Herr allen zuteil werden, und darum bemühet euch alle um Seine Gnade.

So lebst du nun in froher Erwartung, was dir ein jeder Tag an Lehren bringt, und bereicherst dein Wissen um geistige Dinge fort und fort. Hege immer den Wunsch, zu empfangen das Wort Gottes, und es wird deinem Wunsch entsprochen werden von unserer Seite.... willst du jedoch in der Gnade des Herrn verbleiben, so gib Ihm stets dein Herz zu eigen, und unterwirf dich Seinem Willen. Was Seine Liebe dir bereitet, mußt du annehmen in Ergebung aus Seiner Hand, denn einst werden alle Schmerzen und Leiden dir zur Auferstehung des Geistes verhelfen, und loben wirst du Gottes Weisheit in Ewigkeit.

Amen