*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Durch Leid zur Vollendung 579

Administrator Beiträge: 10835 Forumgründer *****
Durch Leid zur Vollendung
« am: August 15, 2013, 10:00:22 Vormittag »
So wie aber die Schafe ihrem Hirten folgen auf die Weide und wohin er sie führt, so bleibet auch ihr nicht stehen bei den Segensstunden, die euch geschenkt werden zur Stärkung eurer Herzen. Folget Mir nach, auch wenn Stunden kommen, die euch schwer fallen, die euch herausfordern. Ich bin mit euch. Gerade da ist die fetteste Weide für euch, wo ihr meint, am Ende zu sein.

Ich Selbst bin den untersten Weg in die tiefste Tiefe gegangen, darum verstehe Ich Meine Kinder, die in tiefen Prüfungen stehen, und gehe mit ihnen, dass auch sie den Sieg erringen.

Ich höre eure Gebete, wenn Ich euch auch oft in dem Leid und Kreuz belasse. Euer inwendiger Mensch soll wachsen, und da muss oft der äußere Mensch leiden. Aber mehr als ihr tragen könnt, lege Ich euch nicht auf, weil Mein Maß ein vollkommenes ist, ein Maß der Liebe. Wenn ihr einmal bei Mir drüben euer Amt einnehmen dürft, zu dem ihr berufen seid, dann werdet ihr dankbar und staunend sein, ob der Schulwege hier unten, denn sie alle waren notwendig, dass ihr zu dem bereitet wurdet, zu dem Ich euch benützen will.

Ja, ich möchte euch schon hier unten gebrauchen. Ihr dagegen habt euch selbst meist noch so lieb, dass ihr nicht ganz einsteigen könnt in Meinen Willen. Auch das bringt oft dem Menschen Leid.

Prüfet euch in allem und danket Mir auch für das Leid, so werdet ihr reif werden in demselben, Mir zu gefallen. O Meine Kinder, Ich bin nicht ferne. Dem, der Mich aufrichtig sucht, bin Ich sehr nahe; Ich höre euer Stammeln und Schreien. Oft aber muss Ich zuwarten mit Meiner Hilfe, weil es für euch so besser ist. Lasset nicht nach, Mir ganz zu vertrauen, euch Mir ganz hinzugeben.

Wenn euer Herz Mir in Lob und Preis entgegen jubelt, auch im Leid, dann habt ihr Mir ein Opfer gebracht.

Diese Siege der Überwindung liegen auf eurem Wege, nehmt sie ein, verlernt das Klagen, lernet das Danken, und ein Segensstrom wird über euch kommen, wohin ihr geht, und was ihr in Meinem Namen unternehmt, wird die Herzen erreichen. O Geliebte, seid gesegnet, seid Mir fruchtbar, denn das ist ein Dank für das, was Ich auf Golgatha tat, aber es ist auch eine Herrlichkeit für den, der Mir so entgegenkommt. Bringe Ich euch nicht auch Mein Herz immer wieder neu entgegen? O lasset Mich ein, Ich will euch vollenden. Amen


Aus: Begebt euch zur rechten Zeit in die Arche, Elisabeth Pilz