*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Keine Weltflucht 449

Administrator Beiträge: 10836 Forumgründer *****
Keine Weltflucht
« am: Mai 30, 2011, 07:58:13 Vormittag »
GrEv I/83(3ff) — DER HERR: "Wer Mein Wort völlig in sich aufnimmt und unabweichbar danach handelt und lebt, der nimmt dadurch Mich Selbst mit aller Meiner Liebe, Weisheit, Macht und Kraft auf und ist dadurch zu einem wahren Kinde Gottes geworden, dem der Vater im Himmel nicht Eines vorenthalten wird, was Er hat!

Ich will damit aber aus euch keine Kopfhänger und Verflucher der Welt machen, sondern weise Benützer derselben!

Wäre der nicht ein Tor zu nennen, der sich in irgendein gut brauchbares Werkzeug, das er zum Betriebe seiner Kunst benötigt, also verliebte, daß er es gar nicht zu dem bestimmten Zwecke gebrauchen möchte, sondern dasselbe nur wollüstig angaffte und verwahrte in einem Schreine, daß es nicht rostig und dadurch weniger schön würde?!

Die Welt ist für euch auch ein Werkzeug, mit dem ihr, recht zwecklich angewendet, überaus viel Gutes und Herrliches schaffen könnet! Aber ihr müßt als nun Meine Jünger dies Werkzeug also gebrauchen, wie Ich als euer einziger, wahrster Meister es euch gelehrt habe!

Also gebraucht und angewendet wird euch dies Werkzeug das ewige Leben bereiten und befestigen. Werdet ihr es aber anders gebrauchen, so wird dies Werkzeug, gleich einem scharfen Messer in den Händen unmündiger Kinder, euch leicht und bald eine tödliche Wunde versetzen!"